Archiv für den Monat: Mai 2015

Wenn Sie spenden bekommen Sie dafür wertvolle Aktientipps!

Wir haben sehr viele Anfragen für die Behandlung von schwerkranken Kindern und brauchen dringend Spenden. Aus diesem Grund hat sich der Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe einen Partner gesucht, der Ihnen für die Spende an uns ein Geschenk macht. Der Partner, den wir gefunden haben, ist RuMaS – das Finanzportal für erfolgreiche Trader und Investoren.

Sie bekommen eine Spendenbescheinigung und dazu Aktientipps!

NEU bei RuMaS! Exklusive Trading-Tipps mit Einstiegs- und Zielkursen!

Die RuMaS Redaktion hat das Angebot vor einigen Wochen erweitert. Wöchentlich, jeweils am Wochenende kann man mit einer Spende exklusive RuMaS-Trading-Tipps bekommen. Die Abonnenten der neuen Trading-Tipps mit Einstiegs- und Zielkursen für Short- und Long-Positionen erhalten zusätzlich die in unregelmäßigen escheinenden RuMaS Trading-Chancen, wenn die Redaktion gute Chance sieht Gewinne einzustreichen. Der Unterschied der neuen Trading-Tipps ist der, dass wir den Inhalt nicht nachträglich veröffentlichen, sondern ihn exklusiv für unsere Abonnenten bereithalten.

Wie Sie spenden können, um gleichzeitig für einen Monat kostenlos die RuMaS Trading-Tipps bekommen, erfahren Sie hier:

Wenn Sie den Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe mit einer Spende von mindestens 20,00 Euro – oder gerne auch mehr – unterstützen, bekommen Sie die RuMaS Trading-Tipps für einen Monat kostenlos! Sie haben nicht nur die wertvollen Trading-Ideen für einen Monat am Wochenende kostenlos in Ihrem Mailpostfach, sondern bekommen auch noch eine Spendenbescheinigung dafür, die Sie bei Ihrer Einkommensteuer geltend machen können. Wenn Sie von diesem Aktionsangebot Gebrauch machen wollen, verfahren Sie bitte wie folgt:

  1. Gehen Sie bitte dazu auf die Startseite  www.behandlungskostenhilfe.de.
  2. Spenden Sie über das auf der rechten Seite eingebundene Spendenformular des Spendenportals betterplace.com einen Betrag von mindestens 20,00 Euro – oder gerne auch mehr! Von „betterplace“ erhalten Sie auch die Spendenbescheinigung.
  3. Sie senden eine kurze Mail mit dem Inhalt „Ich habe  XXX Euro gespendet“ an spende[at]behandlungskostenhilfe[punkt]de und der Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe wird diese Information an die RuMaS Redaktion geben, damit Sie die RuMaS Trading-Tipps einen Monat kostenlos bekommen.

Spenden Sie einfach über das Spendenformular von betterplace auf der Startseite für einen guten Zweck. Sie bekommen für jeden Betrag eine Spendenbescheinigung von betterplace.com und  können außerdem möglicherweise durch Kursgewinne profitieren!

 

 

 

Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe ermöglicht Herz-OP!

Das Geld für Yusufs Herz-OP ist zusammen!

Foto_JPDer Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe hat heute, am 29. Mai 2015, den Fehlbetrag in Höhe von 12.830,00 Euro, der für die Operation des kleinen Yusuf aus dem Irak noch ausgeglichen werden musste, zugesagt. Der Kostenvoranschlag des Deutschen Herzzentrums in München beträgt 35.830,00 Euro. Wir hoffen, dass Yusuf nach der Operation in München eine fröhliche Kindheit erlebt und später ein normales Leben führen kann. Es war wieder einmal eine tolle Gemeinschaftsaktion, die von folgenden Organisationen unterstützt wurde:

Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe 12.830,00 Euro, Bild hilft e.V. Ein Herz für Kinder 10.000,00 Euro, Stiftung Zuversicht für Kinder 5.000,00 Euro, Beckenbauerstiftung 5.000,00 Euro und die Uwe Seeler Stiftung 3.000,00 Euro.

Das Geld für die Herz-OP für Mina ist zusammen!

IMG_8361-1-2Mina kann gerettet werden!

Die Stifter des Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe haben den Fehlbetrag in Höhe von 21.200,00 Euro für die Herz-OP zur Verfügung gestellt und der Asklepios-Klinik in Sankt Augustin die Kostenübernahme in dieser Höhe per eMail mitgeteilt. Der in Deutschland lebende Onkel des kleinen Mädchens hatte von einer Verschlechterung der gesundheitlichen Situation des Kindes berichtet und daraufhin wurde der noch fehlende Betrag für die Operation für Mina freigemacht. Wir hoffen, dass Mina jetzt schnell nach Deutschland kommt, damit ihr geholfen werden kann.

Mina lebt in der Ortschaft Khost in den Bergen im Süd-Osten Afghanistans. Sie ist erst zwei Jahre alt. Mina schaut nicht so, weil sie etwa schlecht gelaunt ist, sondern ihr geht es sehr schlecht. Mina leidet unter einer Trikuspidalatresie (keine Verbindung zwischen dem rechten Vorhof und dem rechten Ventrikel des Herzens)und braucht deswegen dringend eine Herzoperation. Sie kann in Afghanistan aus medizinischen Gründen nicht operiert werden, aber auch die Tatsache, dass sie ein Mädchen ist, würde voraussichtlich nicht zu einer Operation führen.

Mina kann sich kaum bewegen und läuft bei jeder kleinen Anstrengung bereits blau an. Wir müssen dem Kind unbedingt gemeinsam helfen und brauchen deswegen Ihre Spende.

Die Asklepios-Klinik in Sankt Augustin würde Mina operieren und die Kosten belaufen sich entsprechend einem Kostenvoranschlag auf 44.900,00 Euro. Minas Onkel lebt in Deutschland und hat bereits Zusagen von verschiedenen Organisationen erhalten:

  1. Bild hilf e.V. „Ein Herz für Kinder“                           10.000,00 Euro
  2. Heinz und Gudrun Stiftung                                         2.500,00 Euro
  3. Zuversicht für Kinder                                                    5.000,00 Euro
  4. Lionsclub Kleve                                                              1.200,00 Euro
  5. Aktion Kindertraum                                                       5.000,00 Euro
  6. Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe                 21.200,00 Euro

Jede kleine Spende hilft! 

Für jede 10,00 Euro oder 20,00 Euro sind wir dankbar und können weiteren Kindern das Leben retten, denn 1.000 x 10,00 Euro oder mehr ist ein großer Betrag!

Bitte spenden Sie über das Spendenformular von betterplace.org auf der rechten Seite, damit der Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe für die vielen dringenden Hilfsanfragen wieder Geld in die Kasse bekommt.

Jede Spende kommt zu 100% an. Weder betterplace.org, noch der Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe ziehen auch nur einen Euro für Verwaltungskosten ab.

Helfen Sie jetzt schwerkranken Kindern in Nepal!

Der Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe hat Kontakte nach Nepal und bittet um Ihre Spende für verletzte, kranke Kinder, die Opfer der schlimmen Naturkatastrophe geworden sind. Es hat wieder einmal die Ärmsten der Armen getroffen und es wird noch sehr lange dauern, bis die Menschen wieder in ein einigermaßen normales Leben zurückgefunden haben. Die Bergregionen in Nepal haben keine Infrastruktur, oft keinen Strom und vielfach nicht einmal direkten Zugang zu Trinkwasser. Diese Region in Nepal gehörte auch vor der Naturkatastrophe schon zu den ärmsten Regionen der Welt. Jetzt wurde dieses Gebiet auch noch sehr hart von einem Erdbeben getroffen und die Not ist unvorstellbar. Viele Verletzte müssen aus dem unwegsamen Gelände transportiert werden und darunter sind viele Kinder. Auch wenn die erste internationale Hilfswelle vorüber ist, werden noch viele verletzte, kranke Kinder unsere Unterstützung für lange Zeit brauchen.

Wir werden jeden Euro, der uns als Spende für Nepal erreicht, ohne jeden Abzug 1:1 an die Betroffenen für deren Hilfe weiterleiten. Wenn alle Toten und Verletzten geborgen sind und sich die Lage etwas beruhigt na, fängt unsere Hilfe erst richtig an. Die großen Hilfsorganisationen leisten sozusagen die „Erste Hilfe“ und wir kümmern uns anschließend um schwerverletzte Kinder, die dringend eine ärztliche Weiterbetreuung brauchen.

Bitte spenden Sie jetzt! Spenden von 2.000,00 Euro oder mehr bitte direkt auf das auf der Seite vermerkte Spendenkonto der Merck Finck Stiftung, die ab diesem Betrag eine Spendenbescheinigung ausstellt. Für alle kleineren Spenden erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, die Sie bei der Einkommensteuer absetzen können, wenn Sie über das auf der rechten Seite eingefügte Spendenformular von betterplace.org Ihre Überweisung vornehmen.

Vielen Dank!