Der 3-jährige Tursaikhan möchte laufen lernen!

image1Tursikhan ist drei Jahre alt und lebt in der Mongolei. Als er mit fast zwei Jahren noch nicht laufen konnte, haben die Eltern Ärzte in der Mongolei aufgesucht und das Ergebnis war für die Eltern ein Schock. Es wurde eine hypoxisch ischämische Enzephalopathie diagnostiziert. Das ist eine Schädigung des Gehirns, die bereits in der Schwangerschaft durch einen Sauerstoffmangel entstanden ist. Der Onkel des Jungen lebt in Deutschland und hat mit verschiedenen Spezialisten gesprochen, die der Meinung sind, dass Tursaikhan mit einer guten Behandlung zwar nicht wie ein gesunder Mensch, aber trotzdem sehr gut laufen lernen kann. Die Ärzte in der Mongolei haben mit derartigen Erkrankungen wenig Erfahrung. Aus diesem Grund möchte der Onkel dem Jungen gerne in Deutschland helfen lassen. Die Behandlung soll mit Spezialschienen an den Unterschenkeln und Physiotherapie begonnen werden. Die Eltern des Kindes können die Behandlungskosten nicht bezahlen und bitten Sie dringend um Ihre Hilfe.

Machen Sie Tursaikhan bitte ein kleines Weihnachtsgeschenk und spenden Sie! Wir arbeiten ohne Verwaltungskosten und versichern Ihnen, dass jede Spende zu 100% bei den hilfsbedürftigen Kindern ankommt. Wenn Sie über das Spendenformular von betterplace.org auf dieser Seite spenden, bekommen Sie von diesem Portal für jede kleine Spende ein Spendenbescheinigung.

Wir haben der in Deutschland lebende Tante von Tursaikan mit einigen Adressen von Stiftungen geholfen und es konnte in dieser Spendenaktion ohne unseren finanziellen Beitrag eine Summe gesammelt werden, die für eine erste Behandlung des Kindes eingesetzt wird. Danach wird man sehen, ob die durchgeführten Behandlungsschritte erfolgreich waren.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *