Hilfe für Kinder ohne Verwaltungskosten!

Es gibt viele Hilfsorganisationen und auch verschiedene Hilfsorganisationen für Kinder. Die Hilfe für Kinder ist ein Anliegen für viele Menschen und das Spenden für Kinder fällt vielen Menschen leichter, als für diverse andere gemeinnützige Zwecke.

Simone Hainz_pixelio.de

Simone Hainz_pixelio.de

Der Stiftungsfonds für Kinder Behandlungskostenhilfe hat sich einen exakt definierten Bereich herausgesucht, weil die Stifter der Meinung sind, dass für alle kranken Kinder eine adäquate Behandlung möglich sein sollte. Leider ist das in unserem Gesundheitssystem nicht immer gegeben und in anderen Ländern sieht die Situation noch viel schlimmer aus. Teilweise haben die Menschen, die kranke Kinder haben oder Kinder mit Behinderung keine Krankenversicherung und können ihren Kindern aus eigenen Mitteln keinerlei Hilfe zukommen lassen. Die Kosten für Operationen, stationärer Behandlung und Rehabilitationsmaßnahmen sind sehr hoch und für viele Eltern nicht erschwinglich. Genau in diese Lücke möchte der Stiftungsfonds für Kinder Behandlungskostenhilfe stoßen und zielgenau und effektiv eine Hilfe für Kinder anbieten. Diese Hilfe kann alle Behandlungsformen umfassen und auch die Unterstützung der Eltern, die sich um ihre kranken Kinder kümmern wollen. Wenn man sich einmal als Spender für Kinder um die Hilfsorganisationen für Kinder kümmert, wird man feststellen, dass die Verwaltungskosten der Hilfsorganisationen sehr unterschiedlich sind. Der Stiftungsfonds für Kinder „Behandlungskostenhilfe“ hat garantiert keine Verwaltungskosten. Die Kosten für die Vermögensverwaltung des Stiftungsvermögens werden als Zustiftung von den Stiftern privat getragen und die Administration der Stiftungsaufgaben für die Behandlungskostenhilfe, wie auch diese Website wird von allen Beteiligten völlig kostenlos übernommen. Eine Bestätigung dieser Aussage über den Stiftungsfonds Behandlungskostenhilfe können Sie als Spender für Kinder jederzeit von den Kontaktpersonen der Merck Finck Stiftung bekommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *